März bis August

Kommunales Abstrichzentrum in der Mainhardter Waldhalle

Am 05.08.2021 ist das Abstrichzentrum vorerst zum letzten Mal geöffnet... Danach werden wir sehen, wie sich Zahlen, Virus und Politik so entwickeln.

Allerdings wird es an dieser Stelle einen kurzen Rückblick geben.

 

02.08.2021

Sommerreifen....

Wir werden es jetzt nicht auf "Corona" schieben oder doch.... Auch fahren wir schon ne ganze Weile gut damit. Gemeint sind unsere neuen Sommerreifen. Dafür soll Herr Eugen Dietrich, KFZ-Service, Bartensteinstraße 16 in Mainhardt, nun endlich entsprechend gewürdigt werden.

Lange hatte er die Reifen versprochen, genau genommen an der Einweihung unseres Yeti schon. Nun waren die Sommerreifen runter und wir konnten unser "Geschenk" einlösen. Dafür möchten wir uns nochmal recht herzlich bei Eugen Dietrich bedanken!

 

14.05.2021

Blutspenden in Mainhardt

Unser erstes Blutspenden 2021 fand am 14. Mai statt. Leider ist unter "Corona-Bedingungen" weder Schnitzel mit Kartoffelsalat noch die sonstigen Abläufe möglich und auch weiterhin soll dies so bleiben. Zudem wurde die Spendermenge durch den BLUTSPENDEDIENST und nicht(!) durch uns beschränkt auf dieses Mal 113 Spender bzw. Teilnehmer. Mehr konnten sich auch nicht auf der Online-Plattform anmelden. Es konnten trotzdem 109 Konserven gesammelt werden und wir haben 10 Erstspender gehabt. Die Rückstellungen waren sehr gering, was wohl auch an den Hygienemaßnahmen und der geregelten Anmeldung liegen könnte.

Für alle, die nicht spenden durften oder konnten, wir werden alles dran setzten, den Termin im Oktober anderst zu gestalten, damit mehr Leute Blut spenden können. Allerdings wird es bis mindestens (!) 2022 dauern, bis alles wieder nochmal läuft.

Ein Dank gilt allen Spenden und Helfern !!!


 

17.03.2021

Ein Lebenszeichen

Beschäftigt mit Impfen und Testen ...... immer noch "Corona".....

An dieser Stelle einfach mal ein paar Bilder der letzten Wochen. Es braucht bitte auch niemand zu kommentieren. Mindestens ein Bild ist frech, das wissen Wir, aber wer Impfen fährt und/oder Abstriche macht, ist geimpft bzw. wird morgens vor dem Impfen und Abstriche machen selbst von den Kameraden abgestrichen. Es gibt also keine Selbst-Tests. Alle werden ausgewertet wie bei den Bürgern auch, die zur Abstrichstelle kommen.

Auch beteiligen Wir uns selbstverständlich nicht an Diskussionen über Sinn und Unsinn von Impfungen, den Maßnahmen der Regierung und planerischen Problemen. Wir arbeiten und unterstützen im Namen des Roten Kreuzes und innerhalb unserer Grundsätze.

Ende April werden wir mal "Bilanz" ziehen unter das erste Vierteljahr mit Tests und Impfen.

Bis dahin wünschen wir allen Bürgern Gesundheit und Gelassenheit !